Ortsverband Pfuhl
20. Dezember 2021

Weihnachtsgruß der CSU/JU-Stadtratsfraktion Neu-Ulm

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe mit Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ein besonderes Weihnachtsfest steht vor der Tür. 

Die Corona-Pandemie hat das persönliche und das öffentliche Leben im zu Ende gehenden Jahr spürbar beeinträchtigt und uns viele Einschränkungen abverlangt. Die bevorstehenden Feiertage geben uns in dieser unruhigen Zeit Gelegenheit, innezuhalten und auf das vergangene Jahr zurückzublicken. In der Rückschau wird deutlich, dass wir nicht zuletzt durch gegenseitige Solidarität, Rücksichtnahme und Zusammenarbeit verhältnismäßig gut mit der Situation umgehen konnten.

Unser Dank gilt den Bürgerinnen und Bürgern, die sich in Kirchen, Vereinen, Verbänden und Initiativen ehrenamtlich engagiert und auf diese Weise zum Zusammenhalt unserer Stadtgesellschaft beigetragen haben.

Zudem danken wir den Damen und Herren, die in kommunalen Gremien, in der Verwaltung, in den Betrieben und in den städtischen Gesellschaften unter schwierigen Bedingungen dafür gesorgt haben, dass die Stadt weiter funktioniert und notwendige Projekte weitergehen.

Es gibt Anzeichen, die uns hoffen lassen, dass ein „normales Leben“ in naher Zukunft wieder möglich sein wird. Lassen Sie uns trotz aller Schwierigkeiten das Neue Jahr gemeinsam und mit Optimismus angehen.

Für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Arbeit bedanken wir uns herzlich.

Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und viele schöne Momente sollen Sie im neuen Jahr begleiten.

Herzliche Grüße

Johannes Stingl, Fraktionsvorsitzender und Zweiter Bürgermeister

Die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Waltraud Oßwald, Juliane Lidl-Böck, Reinhard Junginger und Dr. Thomas Ott. 

Für die JU Eva Treu und Joel Hillmann

24. Oktober 2021

Ehrung für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung

Herzlichen Glückwunsch an unsere stellvertretende Vorsitzende Ursula Hörger!

Der Bayerische Staatsminister des Inneren für Sport und Integration, Herr Joachim Herrmann hat zu einer Ehrung für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung eingeladen.

Am Montag, 11. Oktober 2021 wurde die Ehrung im festlich geschmückten Saal des Wolfgang Eychmüller-Hauses in Vöhringen durch Herrn Landrat Thorsten Freudenberger
vorgenommen. Es waren Gemeinde- und Stadträte aus dem Landkreis Neu-Ulm von Altenstadt bis Weißenhorn zur Ehrung geladen. Persönlichkeiten die alle 18 Jahre im Dienste des Gemeinwohls tätig waren oder immer noch sind erhielten die Auszeichnung.

In einem Grußwort würdigte die anwesende Neu-Ulmer Oberbürgermeisterin Frau Katrin Albsteiger die Leistung der ehrenamtlich tätigen Damen und Herren und deren Familien. Ohne die Rückendeckung der Angehörigen könnten die Geehrten ihre vielseitigen, anspruchsvollen Aufgaben nicht erfüllen.
In einer sehr persönlichen Laudatio sprach Herr Landrat Thorsten Freudenberger Dank und Anerkennung jedem Einzelnen der Anwesenden aus, nicht ohne eigene Erfahrungen mit Augenzwinkern beizusteuern. Für die Stadt Neu-Ulm erhielten Reinhard Junginger, Ursula Hörger, Günter Kammerer und Karl Martin Wöhner die Auszeichnung
Nach der Überreichung der Ehrenurkunde und einem kleinen Geschenk klang die
schöne Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen und dem einen oder anderen Gespräch aus. Für den würdigen Rahmen und die musikalische Begleitung sorgte in hervorragender Weise Herr Magnus Schneider am Flügel.

Ursula Hörger

23. Oktober 2021

Martin Salzmann rückt in den Neu-Ulmer Stadtrat nach

In der Sitzung des Stadtrats am 29.09.2021 wurde Martin Salzmann von Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger als neuer Stadtrat vereidigt. In den Gremien der Stadt Neu-Ulm ist Martin Salzmann neben dem Stadtrat noch Mitglied im Ausschüssen für Finanzen, Inneres, Bürgerdienste (FIB) und Bildung, Familie und Kultur (BiFaKu), in der Verbandsversammlung des Stadtentwicklungsverbandes Ulm / Neu-Ulm (VV SUN) und im Aufsichtsrat NUWOG (AR NUWOG). Die CSU Pfuhl wünscht Martin Salzmann in diesem Amt stets eine „glückliche Hand“ und gutes Gelingen.

Darian Williams

22. September 2021

Ortshauptversammlung 2021

Am Dienstag,   den 14. September 2021 fand im Museumsstadel Heimatmuseum Pfuhl die Jahreshauptversammlung der CSU Pfuhl statt.

mehr

7. September 2021

Bundestagswahl, Infostand der Pfuhler CSU

Am Samstag, den 4. September 2021 eröffneten Rico Schlegel, Ursula Hörger, Laura Hummel und Johannes Stingl mit einem Infostand vor dem „Löwen“ den „Strassenwahlkampf“ in Pfuhl. Es machten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger von dem Infrormationsangebot Gebrauch. Das „Pfuhler Wahlkampfmobil“ war ebenfalls vor Ort.
Armin Schlecker

29. August 2021

Bundestagswahl, Großplakat an der Leipheimer Straße

Die CSU Pfuhl hat an der Leipheimer Straße ein weiteres Großplakat unseres Bundestagskandidaten Alexander Engelhard aufgestellt, das nun gut sichtbar direkt neben dem Großplakat von Kanzlerkandidat Armin Laschet steht.

mehr

18. August 2021

Wildblumenwiese in Pfuhl entwickelt sich gut

Die auf Initiative des Pfuhler Vereinsrings Ende Mai 2021 von Pfuhler Vereinen auf dem Grundstück Griesmayerstraße/Ecke Sonnenstraße angelegte Wildblumenwiese entwickelt sich sehr gut, ein kleiner Beitrag zur Artenvielfalt!

Johannes Stingl

12. September 2020

Bayerisches Frühstück am 3. Oktober 2020 wird abgesagt

Der Corona-Virus und seine Verbreitung sind in allen Medien und bestimmen zur Zeit die Berichterstattung. Tatsache ist: Keiner möchte krank werden und alle hoffen die Ausbreitung einzudämmen. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen unseren Beitrag dazu leisten. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschieden, das ursprünglich am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober 2020, geplante „Bayerische Frühstück“ abzusagen.
Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Johannes Stingl

1. März 2020

Neu-Ulmer Sportvereine positionieren sich zur Entwicklung der Sportstätten

Sportstättenentwicklungsplan – Neu-Ulmer Sportvereine positionieren sich zur Entwicklung der Sportstätten

Auf Einladung der CSU-Stadtratsfraktion trafen sich am Samstag, 29. Februar 2020 im New Golf Club zahlreiche Vertreter der Neu-Ulmer Sportvereine mehr