Ortsverband Pfuhl
Zurück

Weihnachtsgruß der CSU/JU-Stadtratsfraktion Neu-Ulm

20. Dezember 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe mit Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ein besonderes Weihnachtsfest steht vor der Tür. 

Die Corona-Pandemie hat das persönliche und das öffentliche Leben im zu Ende gehenden Jahr spürbar beeinträchtigt und uns viele Einschränkungen abverlangt. Die bevorstehenden Feiertage geben uns in dieser unruhigen Zeit Gelegenheit, innezuhalten und auf das vergangene Jahr zurückzublicken. In der Rückschau wird deutlich, dass wir nicht zuletzt durch gegenseitige Solidarität, Rücksichtnahme und Zusammenarbeit verhältnismäßig gut mit der Situation umgehen konnten.

Unser Dank gilt den Bürgerinnen und Bürgern, die sich in Kirchen, Vereinen, Verbänden und Initiativen ehrenamtlich engagiert und auf diese Weise zum Zusammenhalt unserer Stadtgesellschaft beigetragen haben.

Zudem danken wir den Damen und Herren, die in kommunalen Gremien, in der Verwaltung, in den Betrieben und in den städtischen Gesellschaften unter schwierigen Bedingungen dafür gesorgt haben, dass die Stadt weiter funktioniert und notwendige Projekte weitergehen.

Es gibt Anzeichen, die uns hoffen lassen, dass ein „normales Leben“ in naher Zukunft wieder möglich sein wird. Lassen Sie uns trotz aller Schwierigkeiten das Neue Jahr gemeinsam und mit Optimismus angehen.

Für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Arbeit bedanken wir uns herzlich.

Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und viele schöne Momente sollen Sie im neuen Jahr begleiten.

Herzliche Grüße

Johannes Stingl, Fraktionsvorsitzender und Zweiter Bürgermeister

Die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Waltraud Oßwald, Juliane Lidl-Böck, Reinhard Junginger und Dr. Thomas Ott. 

Für die JU Eva Treu und Joel Hillmann