Ortsverband Pfuhl
Zurück

Ortshauptversammlung 2021

22. September 2021

Am Dienstag,   den 14. September 2021 fand im Museumsstadel Heimatmuseum Pfuhl die Jahreshauptversammlung der CSU Pfuhl statt.

Der  Ortsvorsitzende Johannes Stingl berichtete den anwesenden Mitgliedern über die Aktivitäten der CSU Pfuhl im Jahr 2020/2021:

„Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Parteifreunde,

ich darf Sie zu unserer Jahreshauptversammlung 2020/2021 des CSU-Ortsverbands Pfuhl ganz herzlich begrüßen. Im Mittelpunkt unserer Versammlung steht heute die Erstattung des Tätigkeitsberichts  und  die Wahl des Vorstands.

Die sonst übliche Wahl von Delegierten und Ersatzdelegierten in die Kreisvertreterversammlung haben wir bereits in der Ortshauptversammlung am 25. Februar 2021 unter Coronbedingungen absolviert. Coroanabedingungen haben wir in etwas abgemiderter Form jetzt wieder. Ich bitte um Verständnis, wenn die Umsetzung des Hygienekonzepts bei allen Beteiligten gewisse Erschwernisse bringt. Aber wir wollen für alle Besucher/innen die größtmögliche Sicherheit bieten.

Ich freue mich jedenfalls sehr, dass wir mit dieser Jahreshauptversammlung wieder einen kleinen Schritt in Richtung Normalisierung der Parteiarbeit unternehmen können.

 

Die letzte Migliederversammlung ohne Corana war am 15. März 2019. Wir schauen heute schon mit einer gewissen Wehmut auf die Veranstaltungen, die wir 2019 noch absolvieren konnten:

  • April 2019: Baumpflanzaktion zum Stadtjubiläum
  • Kegelcup, Vereinsschießen
  • Wahlkampf Europawahl
  • Dorffest am 6. Juli 2019
  • Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2019
  • Jubilarehrung am 20. November 2019

 

Der Jahresanfang 2020 war dann für uns von der Kommunalwahl am 26. März 2020 bzw. den entsprechenden Wahklkampfaktivitäten des Ortsverbands geprägt:

05.11.2019: Bürgerworkshop zur Kommunalwahl

18.01.2020: Pfuhler Bürgergespräch mit Markus Ferber

19.02.2020: Kommunalpolitischer Bürgertreff

 

Neben dem tollen Wahlergebnis unserer Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger konnte sich der CSU-Ortsverband Pfuhl über folgende Mandate im Stadtrat und im Kreistag freuen:

Stadtrat:
Johannes Stingl, Susanne Salzmann, Jürgen Salzmann, Rico Schlegel. Als erster Nachrücker auf der Stadtratsliste verpasste Martin Salzmann  Stadtratsmandat äußerst knapp. Martin wird am 29. September 2021 für den viel zu früh verstorbenen Offenhausener Stadtrat Thomas Mayer in den Stadtrat nachrücken. Vom Ortsverband der Jungen Union Pfuhl-Burlafingen errang der Pfuhler Joel Hillmann ein Stadtratsmandat.

Kreistag:
Susanne Salzmann, Jürgen Salzmann

Johannes Stingl wurde vom Stadtrat am 13. Mai 2020 zum zweiten Bürgermeister und Susanne Salzmann vom Kreistag am 15. Mai 2020 zur weiteren Stellvertreterin des Landrats gewählt.

Herzlichen Dank an unsere „Altstadträte“ Hermann Hillmann und Ursula Hörger

Mit Hermann Hillmann und Ursula Hörger schieden mit Beginn der neuen Wahlperiode im Mai 2020 zwei renommierte Persönlichkeiten der Pfuhler CSU aus dem Stadtrat der Stadt Neu-Ulm aus, die wir in einer gesonderten Veranstaltung noch ehren möchten.

Im  Jahr 2020 war nach der Kommuanlwahl dann mehr oder weniger „Lockdown“, natürlich auch für die CSU Pfuhl.

Zur Zeit befindet sich der Ortsverband im Bundestagswahlkampf d.h. Plakatieren, Infostände. Unabhängig vom  Ausgang der Bundestagswahl am 26. September planen wir noch folgende Aktivitäten für 2021:

  1. Oktober 2021: Tag der Deutschen Einheit, Vortrag von Frau Dr. Ramscheid/Stadtadtarchiv „Neu-Ulm und die Amerikaner“
  2. November 2021: Jubilarehrung

 

Wir müssen gemeinschaftlich sicherlich große Anstrengungen unternehmen, um als CSU im politischen Geschehen sehr gut präsent zu sein. Dies gilt für Pfuhl, das gilt aber ganz sicher auch für Neu-Ulm insgesamt. Die Marke „CSU“ ist kein „Selbstläufer“, wie die gegenwärtigen Umfragen zur Bundestagswahl deutlich zeigen. Mit unserer Mannschaft in Pfuhl tun wir uns durchaus nicht leicht, überhaupt das o.g. Programm zu organisieren. Ich wäre dankbar, wenn auch aus der Mitgliederschaft hier entsprechende Anregungen und Unterstützung käme.

 

Wir werden uns nach dieser Sitzung in allernächster Zeit auch Gedanken machen müssen, wie sich der Ortsverband d.h. der Vorstand  im Hinblick auf die Kommunalwahl 2026 organisiert.

 

Zum Abschluss möchte ich allen Mitgliedern für die Unterstützung danken. Besonders danken möchte meinen Vorstandskolleginnen und –kollegen aus dem Ortsvorstand für die ehrenamtlich geleistete Arbeit“.

 

Im anschließenden Bericht der Mandatsträger/innen informierte Stadtrat  Johannes Stingl  über das Integrierte Stadtentwicklungskonzept der Stadt Neu-Ulm (ISEK) bezogen auf den Stadtteil Pfuhl. Pfuhl gehört zur  Entwicklungsachse Ost gemeinsam mit Offenhausen und Burlafingen. Im ISEK werden für Pfuhl im  Maßnahmepaket folgende Vorhaben beschrieben:

Neugestaltung Hauptstraße, Neugestaltung der Leipheimer Straße, Stadtteilplatz Pfuhl, Bau- und Brachflächenkataster aktualisieren und Baulücken aktivieren, Entwicklung Baugebiet „Im Eiland“, Aktivierung innerörtlicher Potenziale.

 

Kreisrätin Susanne Salzmann berichtete über die Kreiskrankenhäuser, den geplanten Neubau des Lessing-Gymnasiums und die Neubautrasse Bahnlinie Ulm-Augsburg.

 

Unter der Wahlleitung von Hermann Hillmann ergaben die Wahlen zum Vorstand der SCS Pfuhl folgende Ergebnisse:

Funktion 2021
1. Vorsitzender Johannes Stingl
Stellv. Vorsitzende Ursula Hörger
Stellv. Vorsitzender Rico Schlegel
Schatzmeister Eberhard Müller-Menz
Schriftführer Martin Salzmann
Digitalbeauftragter Darian Williams
Beisitzer Joel Hillmann
Beisitzer Martin Moser
Beisitzer Stefan Mayer
Beisitzer Thomas Fronmüller
Beisitzer Armin Schlecker
Beisitzerin Susanne Salzmann
Beisitzer Jürgen Salzmann
Beisitzer Laura Hummel
Kassenprüfer Werner Salzmann
Kassenprüfer Helmuth Greess

 

Martin Salzmann

Schriftführer CSU Pfuhl